zuletzt passiert...

(25.08.2019) Familienfest

Fast 20 Spielgeräte und Attraktionen waren aufgebaut als die Kinder mit ihren Familien am Sonntag-Nachmittag auf dem Hof Gorke eintrafen. Vom Kinderkarussell, über einen Rasenmähr-Parkour, Pony reiten, Planwagen- und Boot-fahren bis hin zur Tennisballkanone und Bullenreiten und vielem mehr, war für alle Kinderherzen etwas dabei. Auch das hochsommerliche Wetter spielte hervorragend mit.

Christin Brinkmann und Hannes Ketteler sind das neue Kinderkönigspaar 2019, während Till Reckert den Hauptpreis am Glücksrad gewann.

Alles Weitere sowie zahlreiche Bilder zum Familienfest finden Sie HIER!

 


 

(20.07.2019) Schützenfest in Schapetten

Zu Ehren des neuen Königspaares Nils Appelhans und Louisa Kötter begab sich unser Königspaar Martin und Karin am Samstag Abend nach Schapdetten. Im gefolge rund 30 Paare aus dem Stevertal! Wieder einmal feierten die Schapdetten ein tolles Schützenfest mit guter Stimmung und so war es uns eine Freude daran teilzuhaben.

Bereits Mittags hatten sich schon 7 Schützen aus Stevern auf in die Nachbargemeinde gemacht um sich für deren Hilfe bei unserem Schützenfest zu revanchieren. Als Streckenaufsichten machten unsere Jungs eine ebenso gute Figur wie abends auf der Tanzfläche.

 

(08.07.2019) Sommerfrühschoppen der Baumberger

Kleine und große Schützenmitglieder aus Appelhülsen, Hellbux und Havixbeck nahmen am gemütlichen Sommerfrühschoppen der Baumberger Nachbarschaft teil. In fröhlicher Runde fand sich ausreichend Gelegenheit zum Klönen, Trinken, Essen und Spielen.
Wieder einmal war es ein schöner Tag in den Baumbergen und wir danken der Nachbarschaft für diesen schönen Nachmittag!

 

(06.07.2019) Beach Soccer Cup in Schapdetten

Coach Kai Sosna führte seine Mannschaft beim diesjährigen Schützencup in Schapdetten souverän ins Finale. Und auch wenn es in diesem Jahr wieder nicht für den Sieg gerreicht hat, so ist die Teilnahme am Finale schon ein Sieg für sich!
Schon der Einzug ins Halbfinale - erstmals in der Fußballhistorie der `Gemütlichkeit`- stellte eine kleine Sensation dar und wurde begeistert gefeiert. Als es dann gegen den Schützenverein Hohenholte im Elfmeterschießen um den Titel ging, war die Spannung nicht nur bei den Spielern, sondern auch bei den Gästen, kaum auszuhalten.
Mit einem 5:3 mussten wir uns zwar Hohenholte geschlagen geben, gefeiert wurde aber anschließend wieder freundschaftlich bis spät in die Nacht!

 

 

(16.06.2019) Schützenfest in Nottuln

Am Sonntag feierten die Schützenvereine St. Martini und St. Antoni in Nottuln zum ersten Mal ein gemeinsames Schützenfest. Mit sage und schreibe 68 Schützenbrüdern und -schwestern nahm die `Gemütllichkeit`am abendlichen Festball zu Ehren der neuen Majestäten Wolfgang Beckersjürgen & Cornelia Hohberg der Antoni und Lars Hünteler & Alexandra Schulze Kalthoff der Martini teil und feierte gemeinsam bis weit nach Mitternacht die neuen Königspaare.
Schon tagsüber hatten sich einige Schützenbrüder in Nottuln eingefunden und am Festumzug unserer beiden Nachbarvereine teilgenommen und den spannenden Königsschießen beigewohnt.

Das Schützenfest 2019 der St. Martini- und der Str. Antoni-Bruderschaft war eine rundum gelundene Sache und wir danken den Vereinen, dass wir daran teilnhaben durften!

 

 

(08.06.2019) Holzschuhkönig in Nottuln

Unser Schützenbruder Kai Sosna hat sich bewogen gefühlt, beim ersten gemeinsamen Vogelstangeschmieten der Nottulner Bruderschaften St. Martini und St. Antoni als neuer Holzschuhkönig das Schießen mit dem 124. Schuss zu beenden.
Dies wurde anschließend nicht nur von den Schützenbrüdern der Martini und Antoni ausgiebig gefeiert, sondern aiuch von den zahlreich erschienenen Steveraner Schützen! Und da die Steveraner ja bekanntlich auf allen Hochzeiten tanzen, so die WN, wurde zum Abschluss des Abends in der Sektbar in Appelhülsen gefeiert.

Wir gratulieren unserem Leutnant recht herzlich!

...und freuen uns auf eine spannende Revanche unserer Nottulner Nachbarn beim nächsten Nesselkönigschießen im Stevertal im kommenden Jahr!!

 

 

(01.-03.06.2019) SCHÜTZENFEST

Mit dem 104. Schuss holte Martin Wilmer am späten Sonntag-Nachmittag den Vogel von der Stange. Gemeinsam mit seiner Frau Karin wird er ein Jahr lang den Schützenverein "Gemütlichkeit" Stevern als Königspaar regieren!

Alles rund um`s Schützenfest 2019 sowie zahlreiche Bilder finden Sie HIER!

 


 

(25.05.2019) 3. Nottulner Schocken Turnier

Beim diesjährigen Schocken Turnier der St. Martini Bruderschaft in der Powers Pinte/Rosenboom konnte die `Gemütlichkeit`nicht nur ein paar gesellige Stunden mit den Freunden aus Nottuln verbringen, sondern obendrein auch noch die oberen Plätze in der Rangliste belegen.
Michael Bendig wurde wurde Sieger des Turniers, Max Wedding belegte Platz 2!

 

 

(19.05.2019) 50. Geb des Vereinswirts Arno Arning

Unser Vereinswirt Arno Arning - seit nunmehr fast 30 Jahren für die außerordentliche Bewirtung der Schützenbrüder bei unzähligen Versammlungen und Veranstaltungen verantwortlich - feierte am Sonntag seinen 50. Geburtstag mit einem Frühschoppen in seinem Landgasthof.
Auch der Schützenverein 'Gemütlichkeit' Stevern gratulierte seinem Vereinswirt und überreichte ihm als Geschenk eine Vereinsfahne. Bei ausreichender Verköstigung genossen die Schützenbrüder unter der Führung ihres Vorsitzenden Ludger und stellvertretenden Vorsitzenden Günter den Mittag und Nachmittag zusammen mit Familie, Freunden und Belegschaft.

 


 

(23.03.2019) Müllsammelaktion

Rund ein Dutzend große und kleine ehrenamtliche Helfer trafen sich samstags Morgens auf den Höfen Gorke im Stevertal und Hölscher in Hellbux um wie jedes Jahr die Bauernschaften Stevern, Heller und Eckenhoven vom Müll zu befreien. Erfreulicherweise wurde dieses Mal nicht ganz so viel Müll gefunden.
Anschließend ging es ins Haus Markus zum gemeinsamen Mittagessen zusammen mit dem Heimatverein Nottuln, dem Initiator der Aktion. Bei Grillwurst und kalten Getränken konnte man es sich Garten gemütlich machen.

Allen Helfernn/innen einen herzlichesten Dank!

 

 

(16.03.2019) Doppelkopfturnier

Nach 36 Spielen an 3 verschiedenen Spieltischen stand der Sieger des Doppelkopfturniers 2019 fest: Willy Rüping konnte sich in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in der Historie des Turniers gegen die Konkurrenz durchsetzen und den begehrten Frühstückskorb sein eigen nennen.

Die Platzierungen und Bilder des Abends finden Sie HIER!

 


 

(15.02.2019) Pokalschießen der Frauen

Erst nach zahlreichen spannenden Stechen stand die Pokalsiegerin 2019 fest: Jennifer Rapior! Die Konkurrenz war in diesem Jahr äußerst stark und so dauerte es eine ganze Weile, mit alle Teilnehmerinnen geschossen und ihre jeweiligen Platzierungen ausgefochten hatte.

Die detaillierten Ergebnisse szu diesem wundervollen Abend im Vereinslokal Landgasthof Stevern finden Sie HIER!

 


 

(09.02.2019) Pokalschießen Endstechen

24 Schützen trafen sich am Samstag-Abend im Vereinslokal Landgasthof Arning um den Pokalsieger 2019 zu ermitteln. Den Abend dominierte Bernhard Brinkmann, der sich souverän den Pokalsieg 2019 erkämpfte. Bester Jungschütze wurde Johannes Bröker.
In einer feierlichen Proklamation dankte der 1. Vorsitzende des Vereins Ludger Gorke spät am Abend den zahlreich erschienenen Teilnehmern und gratulierte Bernhard und Johannes zu ihren verdienten Pokalsiegen.

Die detaillierten Ergebnisse und alle Siege finden Sie HIER!

 


 

(19.01.2019) Vergleichsschießen Schapdetten

Am 19.01.2019 veranstalteten der Schützenverein „Gemütlichkeit“ Stevern und der Schützenverein Schapdetten zum nunmehr 18. Mal ihr alljährliches Vergleichsschießen.
Sieger wurden einmal mehr Schützen aus dem Stevertal, auch wenn die Schapdettener Schützenbrüder ihnen dicht auf den Fersen waren.

Alle detaillierten Ergebnisse finden Sie HIER!

 


 

(17.11.2018) Generalversammlung

58 der derzeit 549 Vereinsmitglieder fanden sich am Samstag-Abend zur Generalversammlung 2018 im Vereinslokal `Landgasthof Arning` ein, um an den turnusmäßig alle 4 Jahren stattfindenden Wahlen des kompletten Vorstandes teilzunehmen. Zur Zufriedenheit aller stellte sich der 1. Vorsitzende Ludger Gorke zur Wiederwahl und wurde dann auch prompt einstimmig wiedergewählt. Andreas Fliß stand 12 Jahre als stellvertretender Vorsitzender an dessen Seite, ließ sich aber nicht nochmals zur Wahl aufstellen. Ihm folgt nun Günter Mersmann als neuer stellvertretender Vorsitzender. Auch Willi Steens trat - nach 36 Jahren! - als Kassierer zurück. Ihm folgt sein Sohn Christopher als neuer Kassierer der „Gemütlichkeit“. Dessen bisherige Position als stellvertretender Kassierer übernimmt Tim Jäger. Für die sich nicht zur Wiederwahl haben aufstellen lassenden Beisitzer Walter Till und Theo Driehaus wurden neu gewählt Johannes Bröker und Matthias Elpert.

Auch im Offiziers-Corps gab es kleine Veränderungen: Als neuer zusätzlicher Adjutant wurde Roman Hartz gewählt. Neuer 2. Fähnrich wurde der bisherige Fahnenunteroffizier Simon Till, auf dessen bisherige Position Neuling Dirk Hölscher gewählt wurde.

Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Zu Ehrenvorstandsmitgliedern (mind. 25 Jahre Vorstandsarbeit) ernannt, wurden zudem Willi Hölscher, Hubert Bertels, Helmut Weßels, Norbert Mersmann, Willi Steens und Andreas Fliß.

Die übrigen Tagesordnungspunkte der Versammlung (Rückblick 2018, Terminplanung 2019, Datenschutzvereinbarung) verliefen reibungslos und bestätigten nochmals die gute Vorstandsarbeit der letzten Jahre. Der Schützenverein „Gemütlichkeit“ Stevern ist sich sicher, so der in seinem Amt bestätigte 1. Vorsitzende Ludger Gorke, durch diese gesunde Mischung aus neuen und bekannten Vorstandsmitgliedern die Erfolgsgeschichte des Vereins fortzuschreiben und die Qualität der über das ganze Jahr verteilten Aktivitäten beizubehalten.

 

 

(31.10.2018) Vergleichsschießen der Offiziere

Auch in diesem Jahr waren unsere Offiziere beim traditionellen Vergleichsschießen zwischen den Offiziers-Corps der Schützenvereine Rödder, Buldern, Hiddingsel und der `Gemütlichkeit`wieder recht erfolgreich.

Während man sich dieses Mal in der Einzelwertung den anderen Vereinen geschlagen geben musste, konnte man in der Mannschaftswertung den Sieg davon tragen!

 

(21.10.2018) Danke Schön-Abend

Am 21. Oktober 2018 traf sich der gesamte Erweiterte Vorstand zu einer außerordentlichen Vorstandssitzung im Jägerhof Sendes um die vergangene Vorstandsperiode Revue passieren zu lassen und um einen Blick in die Zukunft zu werfen. Es wurden mögliche Kandidaten für Vorstands- und Offiziersposten erörtert und bei üppiger Verköstigung über die Aufgaben der einzelnen Positionen gesprochen.

Die Anwesenden genossen die angenehme Atmosphäre, der noch amtierende 1. Vorsitzende Ludger Gorke fand viele Worte des Lobes für die Vorstandsarbeit der letzten 4 Jahre und alle waren sich einig: Wenn die `Gemütlichkeit` so weitermacht wie bisher, werden auch die kommenden Jahre erfolgreiche Vereinsjahre!

 




weitere/ältere News gibt es im ARCHIV!

 

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Datenschutzvereinbarung

  |  

Ausstattung / Fan-Shop

  |  

Termine

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Datenschutzvereinbarung

  |  

Ausstattung / Fan-Shop

  |  

Termine

  |  

Sie sind hier:  >> Aktuell