Willkommen im Stevertal

Aktuelles:

Die Generalversammlung am Sonntag, 13. November, stand ganz im Zeichen der alle 4 Jahre stattfindenden Vorstandswahlen. Und die brachten dieses Mal zahlreiche Veränderungen mit sich.

Pünktlich um 11:00 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Ludger Gorke die Sitzung im Vereinslokal ‚Landgasthof Arning‘ und begrüßte die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder. 81 der mittlerweile über 550 Schützenvereinsmitglieder waren der Einladung gefolgt und wollten an der Neuaufstellung des Vorstandes mitwirken. Nachdem Schriftführer Sascha Fliß den ausführlichen Jahresbericht 2022 verlesen hatte und die zahlreichen Aktivitäten während der vergangenen 12 Monate Revue passieren ließ und anschließend Kassierer Christopher Steens mit einem wie immer tadellosen Kassenbericht die Versammelten von der erfolgreichen Vorstandsarbeit überzeugen konnte, begannen dann auch umgehend die Vorstandswahlen für die kommende Amtsperiode.

Ludger Gorke, der 16 Jahre erfolgreich die Geschicke des Vereins gelenkt und das Gesicht der ‚Gemütlichkeit‘ maßgeblich geprägt hatte, hatte sich dazu entschieden, nicht mehr für eine Wiederwahl zu kandidieren. Als Nachfolger wurde der seit 12 Jahren als Schriftführer für den Verein aktive Sascha Fliß nominiert und dann auch einstimmig gewählt. Ihm zur Seite als stellvertretende Vorsitzende stehen künftig der wiedergewählte Günter Mersmann sowie neu Jan Van der Kolk. Für den neu zu besetzenden Schriftführerposten wurde der bisherige stellvertretende Schriftführer Michael Gorke ernannt. Ihm stellvertretend zur Seite steht künftig Max Wedding. Kassierer Christopher Steens und dessen Stellvertreter Tim Jäger wurden in Ihrem Amt bestätigt. Auch all diese Vorstandsposten wurden einstimmig von den Vereinsmitgliedern gewählt.
Nachdem bereits im Vorfeld bekannt war, dass einige langjährige Vorstandsmitglieder ihre Ämter jüngeren Nachfolgern zur Verfügung stellen wollten, war es dann doch sehr überraschend, dass mit Jonas Henke, Patrick Wedding, Stefan Büssing und Tobias Jerber ausschließlich junge Vereinsmitglieder als neue Beisitzer gewählt wurden.

Auch im Offiziers-Corps der ‚Gemütlichkeit‘ haben Veränderungen stattgefunden. Nachdem bereits im vergangenen Jahr Hubert Brinkmann seinen Posten als Major an Matthias Gorke übergeben hatte, verabschiedete sich nun auch Bernhard Brinkmann aus dem aktiven Dienst. Thomas Wallkötter wurde vom Ober-Leutnant zum dadurch freigewordenen Posten des Hauptmanns befördert. Ihm folgt Kai Roßmöller als neuer Ober-Leutnant. Johannes Gorke wurde zum neuen Leutnant ernannt und ist somit neuestes Mitglied der steveraner Offiziere.

Bei der anschließenden Verabschiedung der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder wurde nicht nur, aber vor allem Ludger Gorke für seine prägende Arbeit der vergangenen 16 Jahre gedankt, der sichtlich gerührt vom lang anhaltenden stehenden Beifall aller Anwesenden, seinem Nachfolger alles Gute und eine ebenso tolle Zeit als neuer Vorsitzender der ‚Gemütlichkeit‘ wünschte.

Der weitere Verlauf der Generalversammlung war da schon fast Nebensache: Man präsentierte die vorläufige Planung des im nächsten Jahr anstehenden großen Kaiserschießens und verabschiedete die weiteren Termine, wie Pokalschießen, Doppelkopfturnier, Müllsammelaktion und Familienfest. Gegen 14:30 Uhr schloss das neue Oberhaupt der steveraner Schützen die erfolgreiche Generalversammlung.


 



 

 




 

Rückblick: Das Vereinsjahr 2022

 

(13.11.2022) Generalversammlung

 

(29.10.2022) Pokalschießen der Männer

Beim Nachholtermin des Pokalschießens der Männer konnte Bernhard Brinkmann die starke Konkurrenz hinter sich lassen und wurde Pokalsieger 2022. Bester Jungschütze wurde Daniel Jäger.
Alles rund zum Pokalschießen 2022 sowie Bilder des Abends finden Sie HIER!

 


 

(21.10.2022) Pokalschießen der Frauen

Beim ersten Pokalschießen seit zweieinhalb Jahren konnte Gerburgis Brinkmann souverän die begehrte Trophäe gewinnen.
Alles zum Pokalschießen der Frauen finden Sie HIER!

 


 

(07.08.2022) Familienfest

Idyllisch am Wasserrad gelegen fand das diesjährige Familienfest der 'Gemütlichkeit' auf dem Hof Frye in Heller statt.
Hannes Ketteler und MIla Froning wurden zum neuen Kinderkönugspaar gekrönt.
Was sonst noch geschah an diesem wundervollen Tag für Groß und Klein lesen Sie HIER!

 


 

(06.08.2022) Jubiläum Noaberschopp Hummelbierk

Die Noaberschopp Hummelbierk feierte 2022 ihr 70-jähriges Bestehen mit einem großen Festwochenende. Gerne folgten wir der Einladung, an dem Festumzug durch Nottuln-Süd teilzunehmen. Mit dem kompletten Offiziers-Corps sowie zahlreichen weiteren Schützen fand sich unser 1. Vorsitzender Ludger Gorke zusammen mit Kaiser Heinz Böwing dann gegen Mittag am Gymnasium ein, und gemeinsam mit den Hummelbierkern sowie den ebenfalls erschienenen Abordnungen der St. Antoni- und St. Martini-Bruderschaften verbrachte man anschließend den Tag im schönsten Teil Nottulns. Dass wir uns insgeheim stilecht mit gelb-schwarzen Socken eingekleidet hatten, sorgte für ein kleines Highlight. Ein weiteres Highlight war das anschließende Hummelbierk-Party, bei der auch so mancher Schützenbrüder aus dem Stevertal ordentlich mitfeierte!

 


 

 

(23.07.2022) Schützenfest Schapdetten

Am Samstag, den 23. Juli, revanchierten sich die Steveraner Schützen für die Hilfe bei unserem Schützenfest und stellten ihrerseits eine kleine Truppe als Streckenposten für das Schützenfest in Schapdetten auf. Nachdem der Festzug an der Vogelstange angekommen war, wurde kurzerhand das Betätigungsfeld unbürokratisch erweitert, und der Thekenmannschaft tatkräftig unter die Arme gegriffen.

Abends stand dann der Festball zu Ehren des neuen Königspaares Luis Lammers und Victoria Telesca auf dem Programm. Unser König Martin II. hatte im Vorfeld zur Teilnahme aufgerufen und in gewohnter Weise folgten zahlreiche Schützenbrüder und -schwestern dem Ruf. Bis in die späte Nacht feierten wir mit den Schapdettener Gastgebern das neue Königspaar. Vielen Dank Schapdetten., für dieses tolle Fest!

 

(26.06.2022) Sommerfrühschoppen Baumberge

Aus allen Ecken kamen die Gäste herbei um dem diesjährigen Sommerfrühschoppen der Baumberger Nachbarschaft beizuwohnen. Dieses Mal auf dem Hof Bäumer genossen auch die Gäste aus dem Stevertal den schönen Nachmittag. Übbige Grillspezialiäten, reichlich kühle Getränke und KInderbelustigigung sogten dafür, dass wir uns sehr wohl fühlten. Vielen Dank an unsere Freunde aus den Baumbergen für diesen unbeschwerten, schönen Nachmittag!

 

(12.06.2022) Schützenfest Antoni und Martini

Das tolle Kaiserfest des Vortages wohl noch in den Knochen, schafften es nicht so viele unserer Schützenbrüder wie üblich zum Königsschießen der St. Antoni- und St. Martini-Bruderschaften. Die kleiner aber feine Truppe hielt sich aber tapfer und bejubelte denn auch die neuen Könige der benachbarten Schützenvereine, die alsbald an den Vogelstange in Nottuln gefunden waren.
Abends dann marschierte unser neues Königspaar Martin und Kristin mit einem beachtlichen und vor allem feierfreudigen Hofstaat ins Festzelt des Bürgerschützenfestes. Über 40 Schützenbrüder und -schwestern feierten die neuen Nottulner Königspaare bis teils tief in die Nacht.

 

(11.06.2022) Kaiserschießen der Antoni

Vor dem Schützenfest ist nach dem Schützenfest... und daher zog es 40 Schützenbrüder samt unserer Majeästäten ins benachbarte Nottuln zum Kaiserschießen der St. Antoni Bruderschaft. Bei bestem Schützenfestwetter ging es nachmittags durch's Dorf zum Stiftsplatz zum Antreten und anschließend weiter zur Vogelstange, wo das Schießen um die Kaiserwürde alsbald begann. Unsere Gastgeber hatten alles fest im Griff und so wurde es ein wundervoller Nachmittag mit üppiger Verköstigung und gut gelaunten Gästen und Gastgebern. Neuer Kaiser der St. Antoni Bruderschaft wurde Günter Küdde, der anschließend bis in die tiefe Nacht gefeiert wurde.
Wir danken der St. Anto Bruderschaft für diesesn tollen Tag!

 


 



 

Schützenfest 2022:

 

Alles rund um's Schützenfest 2022 finden Sie HIER!

 

(26.03.2022) Müllsammelaktion

Besser hätte es die fleißigen Müllsammler in diesem Jahr nicht treffen können! Auch wenn der Anlass eher unrühmlich ist, so hatten alle Teilnehmer ob des hervorragenden Wetters und der großen Zahl helfender Hände einen wundervollen Tag.
Bei strahlendem Sonnenschein machten sich zahlreiche Trupps aus Stevern und Hellbux auf den Weg und sammelten den Unrat an den Straßenrändern zwischen der A43 und Nottuln und im Stevertal. Mit ihren 6 Traktoren ging es für die 26 Müllsammler im Alter zwischen 3 und 80 Jahren anschließend zum gemeinsamen MIttagessen ins Haus Markus, wo man die gelungene Aktion gemeinsam mit dem Heimatverein Nottuln bei Bratwürstchen ausklingen ließ.

Allen Teilnehmern ein herzliches Danke Schön!

 

 

(19.03.2022) Doppelkopfturnier

Zahlreiche Schützenbrüder trafen sich am Samstag, den 19.03.2022, ab 19:30 Uhr im Vereinslokal "Landgasthof Arning" um den bedten Doppelkopfspieler 2022 zu ermitteltn.
Nach drei Spielrunden mit allen spielerischen Finessen konnte sich Michael Schlichtmann als diesjähriger Gewinner feiern lassen.

Fotos des Abend sowie die vollständigen Ergebnisse finden Sie HIER!

 


 




weitere/ältere News gibt es im ARCHIV!

 

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Datenschutzvereinbarung

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Datenschutzvereinbarung

  |  

Sie sind hier:  >> Startseite